Lego DJ-Midi-Controller

Da ich mit der Stabilität des Pappkartoncontrollers nicht zufrieden war, habe ich beschlossen das ganze aus meinem persönlichen Lieblingsmaterial zu bauen: LEGO!

Midibox

Bei der Controller-Hardware hab ich mich bei dem Open-Source Projekt midibox.org ausgetobt. Die Vorteile gegenüber meiner Implementierung liegen auf der Hand:

  • Anschluss über USB als USB-HID Device
  • Verringerung der Latenzen dank erheblich vergrößerter Taktrate ( 168Mhz vs 20Mhz )
  • Viele Schnittstellen für externe Hardware
  • Große Hardwarekompatibilität dank Hardware-Abstraktionslayer
  • Große Community mit vielen Codebeispielen

Für eine Übersicht über die Möglichkeiten und den grundlegenden Aufbau empfehle ich die Übersichtsseite des MIOS Betriebssystems: http://www.ucapps.de/mios.html

Hardware

Der Hardwareaufbau meiner Midibox-Implementierung ist wiefolgt:

  • 1x STM32F4-Core
  • 1x DIN3X (leicht modifiziert , siehe Pappcontroller)
  • 1x DIY Corebasisplatine
  • Buttons und Encoder
  • LEGO

Software

Dank MIOS und vieler Codebeispiele ging die Programmierung relativ schnell über die Bühne. Codebeispiele sind Hier zu finden.

Den Quellcode muss noch aufgeräumt werden, werde ihn nachreichen.

Aktueller Stand

 

IMG_20141125_181630_Schrift

IMG_20141125_181805IMG_20141125_181749IMG_20141125_182248

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s